Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > intern > E-Bau einbeziehen

E-Bau einbeziehen

2015: In Acryl

Elf großformatige Acrylmalereien hängen in den beiden unteren Etagen des Erweiterungsbaus, gefertigt im Kunstprojekt der Klasse 6k unter der Leitung von Frau Folkmann-Clases.
Inspiriert von der Farbfeldmalerei des abstrakten Expressionismus, gelang es den Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen, die Vorlagen bekannter Künstler weiterzuentwickeln und Eigenes zu schaffen.
Nach einer theoretischen Annäherung, unzähligen Entwürfen und vielen Absprachen in den Gruppen erfolgten kleine Übungen mit Acrylfarben. Erst im Anschluss daran begannen die Schüler mit dem Bearbeiten der Tischlerplatten.
Eine große Herausforderung lag in der Umsetzung der gewählten Ideen mit Acrylfarben auf den ungewohnt großen Malgründen (140 x 70 cm), was dank der Ausdauer und Teamarbeit der Schüler jedoch letztendlich gut gelang.
Schon seit mehreren Jahren werden im E-Bau keine Bilder mehr ausgestellt, da aufgehängte Werke regelmäßig unter anderem durch die Enge der Flure zu Schaden kamen.
Dieser erneute Versuch der Ausstellung von eigens dafür geschaffenen Werken bildet hoffentlich den Anfang einer langanhaltenden Verschönerungsaktion des bis vor Kurzem von Ausstellungen ausgeschlossenen E-Baus.