Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Klassenfahrten > 2016 > St. Omer

St. Omer

Alle Neune

Besuch bei der französischen Partnerschule in St. Omer

Von Aljana Arning (9m)

Neun Schüler der Klassenstufe 9 machten sich auf den Weg nach St. Omer. Die Aufregung begann schon im Bus, und wir unterhielten uns angespannt über die verschiedenen Dinge, die uns erwarten würden. Nach einer langen Fahrt kamen wir in einem kleinen Dorf namens St. Omer an. Die Straßen waren schmal und die Häuser alle aus Backstein. Unsere Austauschpartner empfingen uns mit ,,la bise" auf dem Schulhof. Kurze Zeit später verabschiedeten wir uns von unseren Freunden und fuhren - jeder mit seinem Franzosen - in unser neues Zuhause. Im Auto war die Stimmung sehr lustig und wir versuchten, uns auf Englisch, Deutsch und Franhzösisch zu verständigen. Am Wochenende wurden die unterschiedlichsten Dinge gemacht. Abgesehen von Shoppen, Städte besichtigen oder an den Strand gehen waren wir auch noch Kajak fahren und auf Radtouren unterwegs. Oder wir feierten Geburtstag. Jeder hat dabei etwas Anderes erlebt, so dass es auf der Rückfahrt im Bus viel zu erzählen gab.

Es war eine sehr lustige Busfahrt nach Hause und ich denke, wir haben alle etwas über das französische Leben und das Essen dort gelernt.