Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > TAGE der OFFENEN TÜR > 2007 > Braune Eiswürfel

Braune Eiswürfel


Naturwissenschaftler zeigen spannende Experimente

Von Lisa Korte

Biologie- und Chemielehrerin Ilse Hegge rührt schnell in einer braunen und klebrigen Masse. Dann nimmt sie den kleinen Topf von der Herdplatte und schüttet die braune Masse in bunte Eiswürfelformen. Braune Eiswürfel? Mitnichten. Das, was am Ende aus den Eiswürfelformen herauskommt, sind leckere Karamellbonbons, die fast wie „Werthers Original“ schmecken. Dies und noch viel mehr tolle Experimente zeigten Schüler und Lehrer der Biologie und Chemie.

Hier konnten neugierige Grundschüler neben leckeren Karamellbonbons auch in andere Welten der Chemie eintauchen. Chemielehrer Nehring faszinierte die kommende Generation von Grabbianern beispielsweise, indem er Cent-Stücke versilberte oder sogar vergoldete. Spannend war zudem das Experiment, die Ursprungsfarben eines schwarzen Filzstiftes mit Hilfe von Filterpapier und Wasser herauszufinden. Selbst die Trennung eines Brühwürfels war für die neugierigen Grundschüler nicht zu schwer, so dass sie die spannende Welt der Chemie wahrlich genossen.
In den Biologie-Räumen präsentierte Lehrerin Gundel Niedermeyer zusammen mit ihren Kollegen die Möglichkeiten des Mikroskopierens. Neugierige Blicke, spannende Erfahrungen und zusätzliche Erkenntnisse stillten den Wissensdurst der Grundschüler. Sie konnten außerdem herausfinden, welche Farbstoffe in den Blättern sind.
Natürlich hatten die zukünftigen Grabbianer auch viele Fragen rund um die Naturwissenschaften, die Schüler und Lehrer gerne beantworteten. Das Motto „Wer nicht fragt, bleibt dumm“ galt schließlich auch bei Biologen und Chemikern.


Engagement für die Schule

Der Förderverein stellt sich der Aufgabe, die Entwicklung der Schule voranzutreiben. Die Umsetzung neuer Ideen muss finanziert werden, und hier sieht der Verein sein Kerngeschäft: die nötigen Gelder zu beschaffen.

Hier die Kontaktdaten =>

 

Engagement für die Schule

Der Förderverein stellt sich der Aufgabe, die Entwicklung der Schule voranzutreiben. Die Umsetzung neuer Ideen muss finanziert werden, und hier sieht der Verein sein Kerngeschäft: die nötigen Gelder zu beschaffen.

Hier die Kontaktdaten =>