Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Nachrichten-Archiv > März+April > Heureka-Wettbewerb

Heureka-Wettbewerb

Mensch und Natur

Grabbianer der Jahrgangsstufen 7 und 8 erfolgreich beim Heureka-Schülerwettbewerb!

Die Schüler/Innen  der NaWi-AG von Markus Wischer und der NaWi-WPII-Kurs von Rubina Schirp haben am Heureka-Schülerwettbewerb Mensch und Natur teilgenommen.
Dabei geht es darum,  Abwechslung im »normalen« Schulalltag zu bieten. Der Wettbewerb sei eine Möglichkeit, den Unterricht im Klassenraum aufzulockern und trotzdem Wissen zu vermitteln und die Schüler/innen zu motivieren, so die Anbieter des Wettbewerbs. Wettbewerbe übten oft eine hohe Motivation aus, da sie einerseits schöne Preise in Aussicht stellten und andererseits das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in Schulen stärkten, argumentieren die Organisatoren.

Sei's drum: Insgesamt 28 Schüler/innen stellten sich der Wettbewerbssituation, 8 aus der Jahrgangsstufe  7, 20 aus der Jahrgangsstufe 8.
Die Besten aus der Jahrgangsstufe 7:

1. Fynn Rode, 2. Maya Schirpke und Joris Wijgers, 3. Thordis Schreiber

Die Besten in der Jahrgangsstufe 8:

1. Valentinian Zelle, 2. Hannah Fürstenberg, 3. Tim Fatnev und Bastian Weykamp

Der Wettbewerb zum Thema „Mensch und Natur“, bestand aus drei Abschnitten:

Die Aufgaben waren in Form eine Mutiple-Choice-Tests angelegt.
Schüler/innen der Klassen 3 bis 8 können an dem Wettbewerb, der von der gemeinnützigen GmbH makiri ausgerichtet wird, teilnehmen.
Weitere Infos zum Wettbewerb unter www.inkas-berlin.de/heureka-wettbewerb.html