Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Nachrichten-Archiv II > 2010

2010

Weihnachtsfeier der 5. und 6. Klassen

Die Klasse 6m lieferte die weihnachtliche Musik. Im Theaterstück der Klasse 6k wurden drei Menschen von Engeln und Wichteln darauf aufmerksam gemacht, was zu Weihnachten wirklich zählt: nicht teure Geschenke, sondern Zeit füreinander; nicht egoistisch und nur auf den  eigenen Vorteil bedacht handeln, sondern herzlich und den Hilfsbedürftigen sehen. Die katholische Religionsgruppe der 5. Klassen führten das Stück »Hilfe, die Herdmanns kommen« auf.
mehr                                                       Freitag, 24. Dez. (14:15 Uhr)  


Lob vom Landrat

Landrat Friedel Heuwinkel kam in die Neue Aula, um erfolgreiche Grabbe-Sportler zu ehren. Dabei lobte er das Grabbe-Gymnasium als eine »besondere Schule«. Das wird er als Mann mit diplomatischem Geschick in anderen Schulen auch tun; aber man merkte seiner Begeisterung an, dass sein Herz für eine Schule mit einem derart erfolgreichen Sport-Profil etwas schneller schlägt. Vielleicht ist das Grabbe-Gymnasium etwas »besonderer« als andere. Grabbe Online berichtet wie gewohnt in Bild, Text und Videoclip über dieses Ereignis am letzten Schultag.

mehr                                                       Mittwoch, 22. Dez. (16:30 Uhr)


Der Klang von Weihnachten

Wie waren die Weihnachtskonzerte am Montag und Dienstag? LZ-Rezensent Andreas Schwabe fand sie klasse. GO-Reporter Walter Hunger hat die jungen Musiker bei den Proben belauscht und schöne Bilder sowie zarte Klänge mitgebracht. Er hat auch die Aufführung gefilmt. Grabbe Online zeigt einen Videoclip von den Proben nebst Bildergalerie. Der Videoclip zur Aufführung ist jetzt auch fertig.
mehr                     
Weihnachtsbaum                                                Mittwoch, 22. Dez. (13:23 Uhr) 


Durchblick mit Edmond

Tarnen, täuschen, warnen: Ich kann eine Menge lernen, wenn ich Tiere beobachte. Dazu muss ich nicht einmal selbst raus in die Kälte: EDMOND ist ein Kostenlos-Service des Landes, mit dem ich Filme herunterladen kann, die sich für den Unterricht besonders gut eignen. Wie sieht die Welt aus, wenn man sie durchs Facettenauge der Fliege betrachtet? Surrealistisch? Auch zu diesem Kunstthema finde ich einen Film, nur eben in der Kunstabteilung. Da sehe ich mir Dalis brennende Giraffe auch lieber an als in einem biologischen Zusammenhang. Nicht nur Bio und Kunst, alle Fächer sind vertreten. Das Medienzentrum Lippe erweitert ständig seinen Fundus. Hier gibts nichts, was es nicht gibt. Der Service ist eigentlich für Lehrer gedacht. Aber sind wir nicht alle ein bisschen Lehrer?
mehr                        Donnerstag,  16. Dezember 2010 (21:10 Uhr) 


Madame Musicauds Wachsfiguren Grabbinett

Herzlich willkommen im Wachsfiguren-Grabbinett von Madame Musicauds. Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 13 üben zurzeit kräftig für ein Musical-Projekt, das in etwa vier Wochen aufgeführt werden soll. Entstanden in Eigen-Regie der Schüler, so wie seinerzeit das unvergessene Joseph-Musical. Grabbe TV wirft einen Blick durchs Schlüsselloch und beobachtet die Akteure bei den Proben. Am Bühnenbild und an den Kostümen wird noch gebastelt; aber man kann sich schon gut vorstellen, was später in der Neuen Aula abgeht. Max Droste hat einen informativen Trailer angefertigt. Natürlich in HD.
mehr                         Sonntag, 12. Dezember 2010 (22:10 Uhr)  


Reise zu fernen Planeten

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, behauptet der Volksmund zutreffend. Ein Bild kann nicht nur sprechen, es kann ganze Geschichten erzählen und neue Phantasiewelten erzeugen. Kunstlehrerin Beate Schalk hat das mit der Klasse 6s ausprobiert. Ausgangspunkt: Das Kunstwerk Retour à la Raison (Rückkehr zur Vernunft) von Man Ray aus dem Jahr 1939. Dabei wurden die Bretter der Neuen Aula zum Boden eines neuen Planeten.
mehr                     Samstag, 11. Dezember 2010 (21:12 Uhr) 


Auf internationalem Parkett

Zum ersten Mal haben sich unsere Vorzeigeturnerinnen Miriam Bergmann und Nadine Jarosch auf internationales Parkett gewagt: Mit 95 Turnerinnen aus 11 Nationen war der 15. Internationale Alpen Adria Cup in Klagenfurt hervorragend besetzt, was für die 1860-Turnerinnen vom Grabbe-Gymnasium eine große Herausforderung darstellte. Wie das Foto zeigt, holte Nadine den Siegerpokal.
mehr                         Montag, 29. November 2010 (20:45:45 Uhr)  


Berufsberatung neu ausrichten

Die Umstellung des Lernzeitplans auf G8 führt dazu, dass sich Schüler ein Jahr früher als bisher mit der Frage beschäftigen müssen: Was will ich später mal werden? Elke Feldmann und Hans-Georg Hauser stehen ihnen im Rahmen des Projektes »Berufs- und Studienorientierung« (BO) zur Seite. Sie müssen ihr bisheriges Beratungskonzept auf die verjüngte Schülerschaft umstricken.
mehr                         Monitag, 29. November 2010 (21:20:20 Uhr)  


Mit der Zeitmaschine in die Steinzeit

Die Klasse 6k hat einen Ausflug ins Landesmuseum unternommen. Dabei stellten die Schüler fest, dass ein Museum nicht dazu da ist, altes Zeug aufzubewahren, sondern Geschichte lebendig werden zu lassen. So machten sie Feuer wie unsere Vorfahren vor 50.000 Jahren und fertigten Perlenketten von Knochen und Bändern aus Hirschsehnen. Mira Middeldorf (6k) berichtet für Grabbe Online. Natürlich gibts auch eine Bildergalerie und einen Videoclip.
mehr                    Freitag, 26. November 2010 (23:45:30 Uhr)


Die Vierte im Bund

Riesenerfolg für das LLZ Detmold: Beim diesjährigen Turn-Talentpokal der besten deutschen Nachwuchsturnerinnen in Berkheim/Stuttgart schaffte Kaja Gutzeit (TV Heidenoldendorf) den erhofften Sprung in den Bundeskader. Trainer Michael Gruhl und Stützpunktleiter Hans-Joachim Dörrer haben allen Grund zur Freude. Denn mit nunmehr vier Kaderturnerinnen (je zweimal D/C- und C-Kader) nimmt das LLZ Detmold nicht nur die Spitzenposition in Nordrhein-Westfalen ein, sondern gehört auch bundesweit zu den führenden Turnzentren in Deutschland.
mehr                Dienstag, 23. November 2010 (20:55:30 Uhr)


Tragödie mit Lacheffekten

Romeo kämpft wie ein Löwe um seine Liebe. Julia stirbt schön vor Kummer und Gram. Das haben wir erwartet. Aber dass es stellenweise auch richtig lustig zugeht: Das war überraschend. Denn die Mutter aller Tragödien gebietet Respekt vor den ganz großen Gefühlen und Ehrfurcht vor dem Unvermeidlichen. Die Dernière zeigte ein recht freches Verhältnis der Schauspieler zum Shakespeare-Stoff. Hätte dem Meister der freizügige Umgang mit seiner dunklen Theaterperle gefallen? Ich glaube schon. Das Publikum hielt der kecken Unternehmung vier gut besuchte Vorstellungen lang die Treue. GO zieht eine Bilanz der zurückliegenden Theaterwoche mit Rezension, Tageszeitungsbericht, Bildergalerien und Videoclips.   
mehr           Samstag, 20. November 2010 (00:41:43 Uhr)

Hoch über der Konkurrenz

Lilli Schnitzerling (1993) und Tina Rother (1997) dürfen stolz auf ihre sportlichen Leistungen in der Leichtathletik sein. Mit ihrem Zauberstab fliegen sie über die Konkurrenz hinweg: Auf der Bestenlisten des Deutschen-Leichtathletik-Verbandes (DLV) sind sie als Nummer eins ihres Jahrganges verzeichnet.

mehr    Sonntag, 14. November 2010 (20:27:40 Uhr)


So offen wie noch nie

Wie viele Leute waren da? Rekordbeteiligung. Aber das meinen wir Jahr für Jahr. Rekordverdacht scheint einfach zum Tag der offenen Tür zu gehören wie die Butter zum Brot. Auf jeden Fall haben Lehrer und Schüler den Grabbe-Schulalltag authentisch dargestellt. ,,Mir kommt das so vor wie ein kleines Schulfest'', sagte Schulleiter-Vize Gerd Hüls in der Eröffnungsveranstaltung. Er hat den Tag der offenen Tür zum ersten Mal am Grabbe-Gymnasium erlebt und das formuliert, was viele mit diesem Ereignis verbinden. Deshalb legt Grabbe Online sich ins Zeug: Berichte, Interviews, Bildergalerien und Videoclips sollen in Rekordzeit im Internet zu sehen sein.
mehr
Prallbunte Skulpturen

Seltsame Geschöpfe bevölkern zurzeit das ,,Aquarium''. Sie halten auch die Fenster im Altbau-Flur besetzt. Schüler der ehemaligen 8m-Klasse haben sich Niki de Saint Phalle zum Vorbild genommen und Pappmache-Figuren geschaffen, die an die Polyester-Arbeiten aus der ,,Nana''-Phase der berühmten Künstlerin erinnern.
mehr

Kaja Gutzeit Westfalenmeisterin 

Eigentlich kam der Sieg bei den westfälischen Meisterschaften der Nachwuchsturnerinnen am 30. Oktober in Kamen nicht überraschend. Und doch waren alle von den Socken, als bei der Siegerehrung in der AK 10 die Punktzahl bekannt gegeben wurde: Mit 70 Punkten hatte Kaja eine neue Bestmarke erturnt, die auch Stützpunktleiter Hans-Joachim Dörrer jubeln ließ. „Wenn Kaja beim bevorstehenden nationalen Talentcup noch mal ein solcher Wettkampf gelingt, könnte sie auch dort ganz weit vorne sein.“
mehr Sonntag,  31. Oktober 2010 (23:49:18 Uhr)


Jungforscher am Grabbe

Internationale JuniorScienceOlympiade: Der Name ist reichlich sperrig und die Substantivkomposition folgt nahezu der Syntax aktueller Computersprachen. Das schmeckt progressiv und riecht nach Avantgarde: Es geht um jungen Forschergeist. Mads Reher und Lisa Meyer waren unter den Preisträgern der 7. IJSO und unter den 45 besten von 1365 Schülern aus 16 deutschen Bundesländern. 
mehr Samstag, 30. Oktober 2010 (23:04:40 Uhr)


Bio logisch!

Grabbianer haben mit den eigenen Händen und Füßen experimentiert, Nasenabdrücke aus der Verwandschaft verglichen und insgesamt eine gute Figur gemacht im Wettbewerb ,,bio logisch!''. Dafür gabs eine Urkunde aus der Hand der Lehrer, die mathematisch-naturwissenschaftlich interessierte Schüler besonders fördern.
mehr Freitag,  29. Oktober 2010 (19:17:52 Uhr)


Grünes Band für Talentförderung

 Die Turnschülerinnen des Grabbe-Gymnasiums haben 27 Mal in Folge das Landesfinale erreicht, wurden dabei 21 Mal Landessieger und vertraten die Farben von Nordrhein-Westfalen beim Bundesfinale in Berlin. Fünfmal kehrten sie von dort als Bundessiegerinnen zurück. Diese Leistung wurde bei der Preisverleihung des Grünen Bandes für vorbildliche Talentförderung in Schwerte besonders hervorgehoben.
mehr Donnerstag, 28. Oktober 2010 (22:10:47 Uhr)


Lilli Schnitzerling im Top-Kader

 Keine Frage, die LG-Lippe-Süd-Stabhochspringerin Lilli Schnitzerling ist in ihrer Altersklasse ganz oben angekommen! Dies dokumentiert sich in der nun erfolgten Berufung in den C/TOP-20-Kader, den höchsten deutschen Nachwuchskader im Jugendbereich.
mehr Mittwoch, 20. Oktober 2010 (21:24:08 Uhr)


Die große Harmonie

 Politik ist Auseinandersetzung. Aber mitunter geht es recht harmonisch zu, wie ein musikalisch inspirierter, ungewöhnlicher Videoclip-Blick hinter die Kulissen zeigt. Die  visuelle Politsatire soll zeigen, was man inzwischen mit kleinen, aber feinen Animationsprogrammen Effektvolles auf die Reihe bekommt. Wer hat Lust, bei einer Videoclip-AG mitzumachen?
mehr       Samstag, 23. Oktober 2010 (16:30:16 Uhr)


Lisa lacht 

Seit mehr als 500 Jahren lächelt sie: die Mona Lisa von Leonardo da Vinci. Ihr Porträt gilt als das teuerste der Welt. Grund genug für zwei Kunstkurse, sich an dieser Vorlage zu versuchen. Das Ergebnis: Collagen, digital gemorphte Bilder, Zeichnungen und kleine Gemälde sind das ganze Jahr noch im Medicum Detmold zu besichtigen.
mehr Sonntag, 26. September 2010 (16:33:00 Uhr)


3200 Euro für Flutopfer in Pakistan 

Dass das Grabbe Gymnasium eine Schule mit Herz ist, konnte man in den letzten Wochen nicht nur sehen, sondern auch schmecken. In zahlreichen Pausen verkauften Klassen und Oberstufenkurse Waffeln, Kuchen und andere Köstlichkeiten, um mit dem Erlös den Flutopfern in Pakistan zu helfen. Durch diese und andere Aktionen brachte es die Schule auf eine beachtliche Spendensumme von insgesamt 3200 Euro.
mehr       Sonntag,  3. Oktober 2010 ( 0:34:47 Uhr)


Vielseitiger Westfalensieger 

Das Grabbe-Gymnasium hat im Bochumer Lohrheidestadion zum ersten Mal das Westfalenfinale im leichtathletischen Vielseitigkeitswettbewerb der Altersklasse WK IV (Jahrgang 1997 und jünger) gewonnen und sich somit gegen die favorisierte NRW-Sportschule aus Minden sowie 15 weitere Vorrundensieger durchgesetzt.
mehr Sonntag, 26. September 2010 (17:53:13 Uhr)


Weltklasse auf dem Montain Bike 

Die wenigsten wissen es: Wir haben einen Vize-Weltmeister am Grabbe-Gymnasium. Nicht im Laufen, Springen oder Kirschkern-Weitspucken, sondern im Fahrradfahren. Bei der MTB-Weltmeisterschaft im Salzburger Land holte sich Arndt Puls (17), der im Trikot des Deutschen Meisters antrat, die Silbermedaille.
mehr Samstag, 25. September 2010 (14:37:23 Uhr)


Löwenherz statt Hasenfuß

 

Zwei tolle Aufführungen: Das Rock-Mystical ,,Löwenherz'' hat die Erwartungen mehr als erfüllt. Ordentliche Publikumsresonanz am Premieren-Montag, volles Haus beim Nachschlag-Dienstag, mitreißende Songs zwischen Ballade und Rap jederzeit, perfektes Arrangement von Ton und Licht und Spiel: Den Zuschauern hat es sehr gefallen und sie haben nicht am Applaus gespart.
mehr Mittwoch, 29. September 2010 (10:44:42 Uhr)


Laufen für die Flutopfer in Pakistan 

Es regnete in Strömen. Trotzdem hat die KLasse 6g nach einem gemütlichen Beisammensein von Eltern und Schülern ihren Beitrag zur geplanten Flutopfer-Spende für Pakistan erlaufen: 250 Euro. Darüber freut sich Klassenlehrerin Sabine Hilbert-Opitz und hat ein paar Schnappschüsse gemacht.
mehr Sonntag, 12. September 2010 (16:10:38 Uhr)


Auf Level 3 hochgekämpft 

Junge Wissenschaftler messen ihre geistigen Kräfte ähnlich wie Sportler ihre körperlichen Fähigkeiten. Das heißt dann IJSO (Junior-Science-Olympiade). Selbstverständlich sind stets auch Grabbianer dabei. Dieses Mal waren sie besonders erfolgreich: Zwei von ihnen haben es bis zum Top Level 3 geschafft und dürfen nun eine Woche lang am Auswahlseminar an der Hochschule Merseburg in Sachsen-Anhalt teilnehmen.
Montag,  6. September 2010 (22:25:30 Uhr)


Vom Einzelnen zum Ganzen 

Dieses Motto haben sich die Siebtklässler für den Einführungsgottesdienst ausgesucht, weil es ganz gut zu der Situation zu Beginn einer neuen Klasse passt. Am ersten Tag an einer neuen Schule fühlt man sich wie ein einzelnes Puzzle-Stück unter 100 weiteren: einsam, hilflos und verloren. Wie ein rätselhaftes Puzzle liegt die neue Schule und die neue Klasse vor einem.
mehr Mittwoch,  1. September 2010 ( 6:55:37 Uhr)


Fünf Riesen für Kunst und Musik 

5000 Euro ist der Sparkasse wert, was am Grabbe-Gymnasium innovativ in den Feldern Kunst und Musik geschieht. Im Rahmen des Projektes ,,Schule macht Zukunft''lobten die Juroren die ,,dreidimensionale Gestaltung''des E-Bau Treppenhauses  und die unermüdliche Pflege der musikalischen Partnerschaft des DJO mit dem Orchester der McLean High School. 
mehr Donnerstag, 26. August 2010 (19:52:26 Uhr)


Junge Leichtathleten Kreismeister 

Die Vormachtstellung des Grabbe-Gymnasiums im Wettkampf IV der Leichtathletik (Jahrgang 1997 und jünger) ist seit Jahren nicht zu brechen. Vier Siege sowie ein dritter und vierter Platz bescherten der jungen Mannschaft am Ende eines ,,schweißtreibenden Tages''den Kreismeistertitel und die Qualifikation für das Westfalenfinale zu Beginn des nächsten Schuljahres.
mehr Mittwoch, 14. Juli 2010 (23:29:46 Uhr)


Schutzengellauf 

Rund 600 Euro haben die Läufer der Klasse 5s den Sponsoren aus der Tasche gezogen, um damit Kindern zu helfen, die an Mukoviszidose erkrankt sind. Mukoviszidose ist eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung. In Deutschland leben rund 8.000 Menschen mit der bis heute unheilbaren und tödlichen Krankheit.
mehr Mittwoch, 14. Juli 2010 (22:58:02 Uhr)


Grabbo Number Five 

Vier Sendungen waren geplant im Startjahr von grabbe.tv, am Ende des Schuljahres kommen fünf zusammen. Wir bieten einen Videoclip der Theater-AG-Aufführung, stellen das Genre ,,Video-Essay''vor und kommen mit reichlich Werbung um die Ecke: Für ein im August geplantes Landestheater-Musical, die Essbar und Grabbe-Fashion; gegen Alkohol, Fastfood und Coca Cola. In der Hitze werden wir schwach und raten: Nogger dir einen. Die prächtigen Werbespots sind übrigens im Diffunterricht Kunst-Informatik-Deutsch 10 entstanden: als Klassenarbeit Nr. 4. Schade, dass es für diesen Projektunterricht keine Fortsetzung gibt. Ich hätte diesen jungen Unterrichtszweig gern noch weiter entwickelt. [hjg]
Dienstag, 13. Juli 2010 (23:27:03 Uhr)


Schwanger in der Schule 

Stell dir vor, du machst einen Schwangerschaftstest, und der fällt positiv aus. Positiv ist in diesem Fall schlimm: Er bedeutet nämlich, dass dein Leben aus der Bahn geworfen wird und du dich darauf einstellen musst, bald Mama zu werden, obwohl du doch deine eigene Mama noch so dringend brauchst . . . Der Film von Diana Pfeifle, Pia Halling, Anna-Lena Finkler, Friederike Krause und Vanessa Dridiger ist im Englischunterricht bei Frau Hilbert-Opitz entstanden.
mehr Samstag, 10. Juli 2010 ( 0:49:49 Uhr)


Bilder vom Kammerkonzert 

ES ist gute Tradition, dass die fortgeschrittenen Musikschüler am Schuljahresende ein Konzert geben, in dem sie ihr Können zeigen. Dieses Mal standen Werke von Brahms, Chausson, Hummel, Kagel und Stanford auf dem Programm. GO-Reporter Walter Hunger liefert die passenden Bilder zur Musik.
mehr Samstag, 10. Juli 2010 (10:24:11 Uhr)


Von Fahrschülern und Vampiren 

Die Theater AG der Unterstufe hat ihrem Publikum in der neuen Aula eine muntere Szenenfolge serviert: Neben bekannten Sketchen wie Ottos Fahrschulprüfung und Loriots Ehedrama präsentierten die Schüler auch eigene Werke. Grabbe Online braucht für den Schnitt des großen Videoclips aus drei Kameraperspektiven und die Arbeit am Ton noch ein wenig Zeit, aber eine kleine Galerie von Szenenbildern können wir schon bieten.
mehr Donnerstag,  8. Juli 2010 (21:08:39 Uhr)


Am Ende des Ganges
wandern die Seelen
 

Der Essay ist die interessanteste Ausdrucksform philosophischer Gedanken. Wir stellen ihn uns gewöhnlich als gut strukturierten Text vor, der von überraschenden Einfällen lebt. Zum Beispiel, dass Elefanten Samba tanzen, wenn keiner hinschaut. Dieses Genre schreit geradezu nach einer ergänzenden Ausdruckform: dem Video-Essay. Drei aktuelle Beispiele aus der Philosophie-Ecke.
mehr Sonntag,  4. Juli 2010 (12:39:18 Uhr)


Abivegas: Bildergalerie und Videoclip 

GO-Reporter Bernhard Nowak hat wieder ganze Arbeit geleistet und in Windeseile eine schöne Bildergalerie und einen stimmungsvollen Videoclip vom Abschied der Abiturienten 2010 hergestellt. Kein Anderer kann das so schnell und so perfekt liefern. 

Montag, 28. Juni 2010


Die Mitternachtsmoderatorin 

Kay-Sölve Richter moderiert als Nachrichten-Sprecherin die ZDF-Sendung ,,heute nacht''. Was ist daran besonders? Kay-Sölve ist eine ehemalige Grabbianerin und hat ihre Leidenschaft für Medien in der Radio AG der Schule entdeckt. Die Grabbe Radio AG gestaltete Bürgerfunk-Sendungen für Radio Lippe. Über Praktikum, Volontariat und Berufspraxis bei der lokalen Radio-Station ist sie dann zum Fernsehen gelangt.
mehr Samstag, 12. Juni 2010 (13:30:33 Uhr)


Ein Überflieger am Klavier 

LZ-Rezensent Andreas Schwabe attestiert den Musikern eine reife Leistung: ,,Detmolder Jugendorchester meistert anspruchsvolles Programm'', titelt er in der Unterzeile der Überschrift. Hauptzeile: ,,Ein Überflieger am Klavier''. Gemeint ist Soohong Park, der nicht nur ,,diesen vertrackten Triller''hinbekommen hat, sondern auch ,,die brillanten Kaskaden, die rhythmischen Raffinessen und kreuzweise übereinander her springenden Hände'', das Ganze im ,,dichten Dialog mit dem Orchester''.
mehr Donnerstag, 24. Juni 2010 (20:53:37 Uhr)


Gold und Silber für Nadine Jarosch 

,,Besser hätte es kaum laufen können. Lokalmatadorin Nadine Jarosch brillierte mit Gold und Silber. Mehr als 1000 Zuschauer besuchten die Deutschen Meisterschaften im Gerätturnen in Detmold.''So fasst LZ-Sportredakteur Dietmar Welle das Sportereignis vom Wochenende zusammen. Miriam Bergmann schaffte in ihrem ersten großen Wettkampf den fünften Platz und hinterließ ,,einen tollen Eindruck''.
 Montag, 21. Juni 2010 (23:09:32 Uhr)


Lehrer drücken die Schulbank

 

Ab auf die Insel: Das ist nicht nur eine Urlaubsstrategie. Die Inseln heißen im didaktischen Fachjargon ,,Lernstationen''und spalten ein Thema in eine Vielzahl von Aspekten auf. Diese Lernstrategie lässt sich mit einer weiteren Methode gut kombinieren: der so genannten ,,Binnendifferenzierung''. Die Deutschlehrer des Grabbe-Gymnasiums setzten einen Samstag ein, um sich weiterzubilden. Da sage noch einer, Lehrer lernten nicht gern selbst.
mehr Sonntag, 20. Juni 2010 (15:21:28 Uhr)


Beeindruckt von der Blütenpracht 

Grabbe-Online-Reporter Walter Hunger hat die griechische Insel Kos besucht und war beeindruckt von der Blütenpracht des Eilands. Es galt in der Antike als schwimmender Garten. Hier ein paar seiner schönsten Bilder.
mehr Samstag, 12. Juni 2010 (20:21:18 Uhr)


LZ-Leseecke gesponsert 

Die Zeitung soll im ganzen Land zum Lehr- und Lernmaterial werden. So plant es der scheidende NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. Was aus seinem Projekt ,,ZeitungsZeit NRW''wird, wissen wir nicht. Aber etwas Anderes ist gewiss: Ab dem kommenden Schuljahr liegt mindestens eine LZ zum Studium der aktuellen Weltnachrichten aus - in einer noch zu schaffenden Lese-Ecke. Lesepaten machen es in Zusammenarbeit mit der Tageszeitung möglich.
Sonntag,  6. Juni 2010 (21:30:44 Uhr)


Jugend musiziert 

Man kann die Klasse, in der Grabbe-Musikschüler spielen, als ,,Bundesliga''bezeichnen. So sieht es Musiklehrer Udo Mönks und berichtet stolz über das erfolgreiche Abschneiden von Grabbe-Musikanten beim Wettbewerb ,,Jugend musiziert''auf Bundesebene. Anders als beim Sport hat der Ausdruck ,,Erster Preis''aber nicht die Bedeutung des alle Anderen ausschließenden ,,Ersten Platzes''. Hier dürfen also mehrere ,,Spitzensportler''Erster sein. Tigran Kharatyan ist Grabbes musikalische Nummer eins, auch wenn er schon vor einem Jahr sein Abi hier gebaut hat.
mehr Freitag, 28. Mai 2010 (13:34:21 Uhr)


Platz 9 reicht nicht für Singapur 

Lilli Schnitzerling hat Pech gehabt in Moskau: Obwohl sie hoch gesprungen ist, bekommen Andere die begehrte Fahrkarte zur ersten Jugendolympiade in Singapur. Laura Izquierdo (Spanien) und Iryna Yakaltsevich (Bulgarien) auf den Plätzen 10 und 11 sind hingegen dabei. Das liegt am Reglement des Wettbewerbs. Olaf Hilker und Wilfried Starke liefern einen Wettbewerbsbericht aus Moskau und analysieren die geltenden Regeln für Grabbe Online. Vielen Dank!
mehr Mittwoch, 26. Mai 2010 (22:03:34 Uhr)


Zweiter Sieger im Schultennis 

Ganz knapp haben die Kämpfer der WK III den ersten Platz im Schultennis verfehlt und sind zweiter Bezirksmeister geworden. Damit verpasste das Team zwar den Einzug ins Landesfinale, aber Coach Wilhelm Michael zeigt sich trotzdem zuversichtlich: ,,Berlin 2011, wir kommen!''Grund für diesen Optimismus: Die Jungs haben gut gespielt und werden von einer starken Trainerbank aus betreut.
mehr Freitag, 21. Mai 2010 ( 1:23:37 Uhr)


Turnerinnen: Platz 7 im Bundesfinale 

Die jüngsten Turnerinnen vom Grabbe-Gymnasium, die Wettkampfklasse 4, hat es im Rahmen des Wettbewerbs ,,Jugend trainiert für Olympia''bis ins Bundesfinale geschafft und dort einen achtbaren 7. Platz erkämpft: Das teilt unser Sportreporter Hajo Dörrer aus Berlin mit und berichtet in Text und Bild.
Sonntag,  9. Mai 2010 (21:52:02 Uhr)


knutschen, bis die Lippen platzen 

Fronkreisch isch andersch: Diese Erfahrung machten die Teilnehmer der St.-Omer-Expedition 2010. Schreibtalente liefern lebendige Reportagen und Paparazzo Veit Husemann hat die Beweis-Fotos geschossen. Wir beginnen mit Tag 1: Nicole Schröder erzählt von einem Stress-Trip mit gefühlten 5358 Koffern und einem französischen Film, den sie auf Englisch versteht.
mehr Donnerstag,  6. Mai 2010 (17:42:49 Uhr)


Nadine & Miriam

 

Seit der Deutsche Turner-Bund im Juli vergangenen Jahres dem Detmolder Turnverein von 1860 die Ausrichtung der Deutschen Jugendmeisterschaften Gerätturnen Frauen übertragen hat, ist dieser Wettkampf für die Grabbe-Turnschülerinnen Nadine Jarosch und Miriam Bergmann das große Ziel.
Sonntag, 11. April 2010 (23:38:23 Uhr)


Kreismeister im Schwimmen

 

Unsere Turnerinnen sind großartig. Das wissen wir. Aber auch die Schwimmerinnen baden im Erfolg: Das Grabbe-Team der WK1 wurde beim Landessportfest der Schulen in Lemgo Kreismeister. Keine Eintagsfliege: Die Mädchen haben bereits 2008 den Kreismeistertitel in die Schule geholt.
mehr Donnerstag, 18. März 2010 (21:15:10 Uhr)


Fabelhafte Geschichten

 

Alice und der Hutmacher im Wunderland, Avatare und Brutalos auf Pandora: Das kommt zurzeit im 3D-Kino mächtig gut an. Diese Filme brauchen Jahre und  kosten Millionen. Trickfilme sind aber durchaus auch schneller, billiger  und vor allem selbstbestimmt produzierbar: zum Beispiel mit dem Präsentationsprogramm Mediator 8 im Neigungsfachunterricht. Mediator lässt Powerpoint & Co technisch weit hinter sich zurück. Manche Geschichten laufen allerdings nur im Internet Explorer. Das scheint eine Frage des gewählten Formats zu sein.
Sonntag, 28. März 2010 (16:46:46 Uhr)


Lilli springt nach Moskau 

Lilli Schnitzerling liebt große Sprünge. Bewaffnet mit ihrem Zauberstab, hat sie die vier Meter geknackt und sich damit für die European Trials in Moskau qualifiziert. Die Sportskanone vom Grabbe hat bereits an der U18-Weltmeisterschaft teilgenommen und trotzdem noch Luft nach oben.
mehr Sonntag, 14. März 2010 (16:50:58 Uhr)


Handball als Kunst 

Die Künstlerinnen spielen den besten Handball: Jedenfalls haben sich die Mädchen der Klasse 8k beim schulinternen Handballturnier der achten Klassen gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Bei den Jungen gewann das Team aus der S-Klasse.
Dienstag, 16. März 2010 (22:29:04 Uhr)


Fruchtfleisch statt Kern 

Kerne sind unvermeidlich. Wer schon einmal auf einen - sagen wir - Pfirsichkern gebissen hat, weiß allerdings auch, wie weh das tun kann. Ähnlich verhält es sich mit den Kernlehrplänen in der Schule. Da schmeckt das Fruchtfleisch schon viel angenehmer. Das gibts reichlich am Grabbe-Gymnasium. Florian Kaiser hat die ganze Frucht in einem Videoclip porträtiert: für die Präsentation der Schule im Rahmen des Comenius-Projektes.
mehr Samstag, 13. März 2010 (14:39:12 Uhr)


Vizemeister im Landeswettbewerb 

Es hat nicht ganz gereicht zum Sieg, aber Vizemeister auf Landesebene zu werden ist auch ein toller Erfolg. Den haben die Turnerinnen der WK III geschafft. Zusammen mit der Spitzenleistung der neuen WK IV steht das Grabbe-Gymnasium landesweit einzigartig da. 
Montag,  1. März 2010 ( 1:47:55 Uhr)


Leave your hat on 

Sich öffnen, umschließen, durchdringen, sich winden: Meine Güte, was für Hüte. Das Thema klingt sexy. Tatsächlich: Die fantastischen Hüte, die Kunstlehrerin Beate Schalk mit ihren Schülern gebastelt hat, sind ein Hingucker. Weil eine Ausstellung allein immer eine leblose Angelegenheit ist, haben die Schüler die Performance dazu geliefert.
mehr Donnerstag,  4. März 2010 (23:53:39 Uhr)


Foxtrott mit der Ministerin 

Nun ist sie online, die vierte Sendung von GRABBE TV. Kurz und knackig. Bemerkenswert ist im gezeigten Clip nicht nur die Meisterschaft des Tanz-Paares Klapproth/Sommer. Nein, die Schulministerin spricht anschließend einen empfindlichen Punkt an, indem sie drei Profile in einem Schulkonzept für des Guten zuviel hält. Grabbe Online sieht das anders: Worüber sollen wir denn berichten, wenn die bewährten Produkte aus den drei Sektoren ausfallen?
mehr Donnerstag,  4. März 2010 (10:37:06 Uhr)


Abivegas - Pokern um jeden Punkt 

Lehrer, haltet euch fest: Da kommt was auf euch zu. Das Motto der Abiturientia 2010 ist so unmissverständlich wie eine Gewehrkugel. Wenn ihr nicht getroffen werden wollt, weicht ihr beizeiten geschickt aus. Vorsicht: Die Schüler haben das Überraschungsmoment auf ihrer Seite. Eine Glosse von Hajo Gärtner.
Samstag, 20. Februar 2010 (17:03:25 Uhr)


Landessieger im Gerätturnen 

Kleine Turnerinnen ganz groß: Das Grabbe-Team in der neuen Gerätturnen-Wettkampfklasse IV hat den Einzug ins Bundesfinale geschafft. In der Landesturnschule Oberwerries setzten sich die Grabbianerinnen in einem Feld von 12 Mannschaften durch und errangen Meisterpokal und Fahrkarten zum Berlin-Finale.
Freitag, 19. Februar 2010 (19:39:13 Uhr)


Blick hinter die Kulissen Europas 

Welche Aufgaben hat die Europäische Union? Nicht leicht und schon gar nicht auf die Schnelle zu beantworten. Deshalb ist Hans-Georg Hauser mit Schülern, die es wissen wollten, nach Straßburg gefahren, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Möglich wurde der Info-Trip, weil es Comenius gibt und Grabbes dort seit Jahren mitmachen.
Donnerstag, 18. Februar 2010 (19:11:37 Uhr)


Gerd Hüls auf der Kommandobrücke

Das Grabbe-Gymnasium hat einen neuen stellvertretenden Schulleiter. Gerd Hüls unterstützt Werner Klapproth in den Führungsaufgaben. GGMAG und GRABBE TV präsentieren bald ein Interview mit dem Neuen. Die LZ hat bereits ein kurzes Portrait publiziert.
mehr Montag, 15. Februar 2010 (12:20:01 Uhr)


Im Schneesturm

Udo Mönks hat eine schneereiche Woche hinter sich. Seine Reise nach Washington zusammen mit NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hat er genutzt, den nächsten Austausch zwischen DJO und McLeanHSO im kommenden Jahr klar zu machen. Er hat erlebt: Wenn ranghohe Politiker reisen, haben sie mächtig viel Presse im Schlepptau. Sie gehen mit den Journalisten recht hemdsärmelig um. Vertrauen auf beiden Seiten.
mehr Montag, 15. Februar 2010 (21:17:57 Uhr)


Das neue GGMAG ist da!

Die GGMAG-Redaktion hat Wort gehalten: Die Februar-Ausgabe ist tatsächlich viel näher dran am Grabbe-Gymnasium als die Vorgängerin. Und deshalb viel interessanter und spannender zu lesen. Besonders erfreulich: Fehlerfrei geschriebene und stilistisch gefällige Texte. Eben Magazin-Niveau. Verglichen mit der Vorgängerausgabe eine exponentielle Steigerung, ein journalistischer Quantensprung. Aktuell und mittendrin im Grabbe-Gymnasium. Werden Promis näher beleuchtet, dann nur, weil sie ehemalige Grabbianer sind: so wie Matthias Opdenhövel. Sehr gelungen auch der Serviceteil: Kreuzworträtsel, Comics, Quiz. Ja doch, das gefällt mir als ehemaliger Journalist, der Aktualität für das wichtigste publizistische Kriterium hält. [hjg]
 Donnerstag, 18. Februar 2010 (19:30:36 Uhr)


Pirat, Mönch und Sonnenblume

In euren Lehrern steckt was drin: Stephan Rieche ist eigentlich ein Pirat, Oliver Sprenger ein Mönch, Gundel Niedermeyer eine Sonnenblume. Beim Karneval kommts raus. Barbara Mannebach? Natürlich ein Musketier. Einer für alle, alle für einen. Ihr wollt die verborgene Wahrheit sehen? Dann klickt die Lehrer-Fotogalerie in Stephan Rieches Karnevalsportal der fünften Klassen an. Auch die anderen Galerien sind sehr schön geworden.
 Sonntag, 14. Februar 2010 (13:20:07 Uhr)


Besser Mathe lernen

Der PC ist nicht nur ein Spielkamerad, man kann auch gut mit ihm lernen. Unermüdlich stellt er dir Übungsaufgaben und wird niemals ungeduldig. Schüler der Klasse 6s haben das Online-Lernsystem ,,Bettermarks''getestet und für gut befunden. Jedenfalls macht die Hälfte der Klasse auch nach der Testphase weiter.
mehr Mittwoch,  3. Februar 2010 (20:46:12 Uhr)


Turnerfolg der Jüngsten

Sie ist neu geschaffen worden: die Wettkampfklasse IV der Jüngsten beim Landessportfest 2010 im Gerätturnen. Auf Bezirksebene setzten sich die jüngsten Kämpferinnen durch, weil sie am Ende die schnelleren Füße zeigten. Sportlehrer Michael Gruhl hat sie betreut. Wir präsentieren eine Kombination von Bildbericht (Hajo Dörrer) und Videoclip (Hajo Gärtner).
 Freitag, 29. Januar 2010 (23:27:49 Uhr)


Videoclip vom Konzert

Die Begegnung von DJO und McLean HSO 2010 ist umfangreich dokumentiert. Zeitungsberichte, Bildergalerien und Videoclips ermöglichen ein detailgenaues Bild der Ereignisse. Besonders die musikalische Seite erscheint schön portraitiert etwa in Walter Hungers Fotostrecke. Hut ab vor den McLeanies: Sie haben zum ersten Mal eine eindrucksvolle Online-Dokumentation produziert, die in einem opulenten YouTube-Clip gipfelt. Unübersehbar: Amerikanische Schüler und ihre Eltern bringen selbst zustande, was Grabbianer lieber ihren Lehrern überlassen. Good job!
mehr Mittwoch, 10. Februar 2010 (14:41:48 Uhr)


Sturm ins Landesfinale

Bei den Bezirksmeisterschaften der Schulen im Gerätturnen  ließen die Grabbe-Turnschülerinnen in der Wettkampfklasse III keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie in diesem Jahr ins Bundesfinale wollen. Mit einem großen Punktevorsprung als Bezirksmeister stürmten sie ins Landesfinale.
Samstag, 23. Januar 2010 (16:49:48 Uhr)


Grabbe trifft Phylipp

Grabbe, na klar! Aber wer ist Phylipp? Ganz einfach: Phylipp ist die Abkürzung für ,,Physik-Schülerlabor-Lippe''der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo-Brake.  Schüler kommen einen ganzen Schulvormittag in die Fachhochschule und beschäftigen sich intensiv mit einem technischen Thema. Im Vordergrund steht dabei die Praxis. Die 6g besuchte Phylipp mit ihrem Lehrer Werner Zahn, Schüler berichten darüber.
 Dienstag, 26. Januar 2010 (18:22:37 Uhr)


Runter vom Ego-Trip

Egoismus ist uns allen vertraut; viele halten ihn für die stärkste Triebkraft des Menschen. Mag sein. Aber es gibt auch die soziale Seite. Um die zu erkunden, machte sich eine ganze Jahrgangsstufe auf den Weg ins Sozialpraktikum und sammelte ganz neue Erfahrungen. Grabbe Online präsentiert eine aspektreiche Dokumentation in Text, Bild und Film, die am heutigen Freitag Zug um Zug erstellt wird.
 Freitag, 22. Januar 2010 (20:50:22 Uhr)


Meisterehrung

Aushängeschilder des Grabbe-Sportprofils: Miriam Bergmann und Nadine Jarosch. Der Westfälische Turnerbund hat die besten Leistungssportlerinnen und –sportler aus seinen 16 Fachgebieten zur traditionellen Meisterehrung in die Landesturnschule auf Schloss Oberwerries eingeladen.   Zu den Geehrten zählten auch die Grabbe-Turnschülerinnen Nadine Jarosch und Miriam Bergmann, die beim jüngsten Kader-Turncup des Deutschen Turner-Bundes als Beste und Zweitbeste auf dem Siegertreppchen gestanden haben.
 Mittwoch, 13. Januar 2010 (21:59:24 Uhr)


 



News-Archiv 2010