Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: News

News

 

Grabbosophie, 24. Februar 2018

Experten warnen: Künstliche Intelligenz kann richtig gefährlich werden. Dabei geht es nicht um Szenarien wie »Matrix« oder »I robot«, die man sich nur in einer fernen Zukunft vorstellen kann, sondern um etwas, das es schon gibt: Deep Fake Technologien. Bilder und Videos haben ihre Glaubwürdigkeit verloren, und der Laie kann Realität von Fiktion auch mit den besten Mitteln  nicht mehr unterscheiden.  Guckst du hier !   


D1353 M1TT31LUNG Z31GT D1R, ZU W3LCH3N GRO554RT1G3N L315TUNG3N UN53R G3H1RN F43H1G 15T! 4M 4NF4NG W4R 35 51CH3R NOCH 5CHW3R, D45 ZU L353N, 483R...M1TTL3W31L3 K4NN5T DU D45 W4HR5CH31NL1ICH 5CHON G4NZ GUT L353N, OHN3 D455 35 D1CH W1RKL1CH 4N5TR3NGT. D45 L315T3T D31N G3H1RN M1T 531N3R 3NORM3N L3RNF43HIGKEIT. 8331NDRUCK3ND, OD3R? DU D4RF5T D45 G3RN3 KOP13R3N, W3NN DU 4UCH 4ND3R3 D4M1T 83G315T3RN W1LL5T.


 Künstliche Intelligenz schlägt Human Brain: Die KIs von Alibaba und Microsoft haben kurz nacheinander neue Rekorde bei den Lese­verständnis­-Tests der Stanford University gesetzt. Die KIs sind dem Test nach beim Leseverständnis nun besser als der durchschnittliche menschliche Leser. Die Möglichkeit, schnell und zuverlässig reales Wissen aus im Internet verfügbaren Textdaten zu extrahieren und weiterzugeben, eröffnet für den Einsatz der künstlichen Intelligenz neue Einsatzfelder. Wann schreibt KI die erste Facharbeit?