Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Schuleinstieg > 2018

2018

 

ICH BIN MEHR ...

Wachsen unter Gottes Segen

Von Stephan Rieche (Text und Fotos)

»Ihr seid schon ganz schön groß! Wachst weiter, ihr seid alle verschieden, aber wir haben eines gemeinsam: Gott möchte, dass wir alle wachsen wie ein guter Baum!« Mit diesen Worten wurden heute die neuen Fünftklässler im Einschulungsgottesdienst am Grabbe Gymnasium von Schülern der Klasse 7km in der Erlöserkirche begrüßt.

Den ökumenische Gottesdienst habe ich schon im vergangenen Schuljahr im Religionsunterricht vorbereitet. Wir haben Wunder des Wachsens auf vielfältige Weise beleuchtet und auf die Situation der neuen Schüler übertragen. Dazu zeigte ich zu Beginn eine Videoanimation mit Kinderfotos von beteiligten Schülern und den zukünftigen Klassenlehrern. Ein Erklärvideo veranschaulichte, wie aus einem kleinen Samenkorn ein großer Baum werden kann.

Da die Klasse auch noch zusammenwachsen muss, erhielt bei der anschließenden klassenweisen Segnung jeder Schüler zur Erinnerung einen kleinen Blumentopf mit Sonnenblumensamen zum Einpflanzen und die gesamte Klasse ein Plakat zum Eintragen der Namen.

Ein herzlicher Dank geht an die Gemeindereferentin Frau Tadday und an Pfarrer Krebber für die inhaltliche Unterstützung vor und im Gottesdienst, an Frau Morgenthaler, Frau Fernandez, Herrn Pöld und Maya Lehmann für die musikalische Begleitung und an die lippische Landeskirche für die Bereitstellung der Materialien. Besonders loben möchte ich die Schüler der 7km, die bei der Vorbereitung und während des Gottesdienstes sehr engagiert und kreativ waren.

Mit der eingesammelten Kollekte in Höhe von 466,36€ unterstützen wir die siebenjährige Liah und ihre Familie aus Regensburg. Sie erhielt im Juni 2018 eine niederschmetternde Krebsdiagnose. Untersuchungen ergaben, dass der festgestellte Gehirntumor voraussichtlich nur in Spezialkliniken operiert werden kann und die Eltern für die Behandlung größtenteils selbst aufkommen müssten. Mit der Spende kann ein Teil der anfallenden Kosten gedeckt werden. Vielen Dank auch im Namen der Familie. Weitere Informationen kann man unter www.hoffnung-fuer-liah.de nachlesen.