Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Ein Herz für Andere > Spendenläufe > Mukoviszidose

Mukoviszidose



Schutzengel-Lauf

Sportklasse erläuft knapp 600 Euro für mukoviszidosekranke Kinder


„Jeder Schritt soll Kindern helfen, die an der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose leiden.“ Das hatten sich die 24 Schüler der 5s und ihr Lehrer Tim Badorek fest vorgenommen. Kurz vor den Sommerferien starteten die engagierten Schüler ihren ersten „Schutzengellauf“. Im Vorfeld hatten sie fleißig Sponsoren (Familie, Nachbarn, Freunde, Lehrer etc.) gesucht und selber die Beträge ausgehandelt, die sie pro gelaufene Runde erhalten. Die Runde führte um das Neubaugebäude der Schule und hatte eine Streckenlänge von ca. 300 m.
Dass die Schüler der Sportklasse gute Läufer und noch bessere Unterstützter von Kindern mit Mukoviszidose sind, zeigte sich schon an der Ziellinie des Schutzengellaufs. Erschöpft, aber glücklich konnten die Kinder auf 210 gelaufene Runden stolz sein. Erfolgreichster Läufer war Niklas Wiemann, der 21 Runden (!) beitragen konnte. „Wir freuen uns sehr, dem Mukoviszidose e.V. insgesamt 582,95 Euro für die erkrankten Kinder spenden zu können“, sagt Lehrer Tim Badorek.

Mukoviszidose ist eine genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung. In Deutschland leben rund 8.000 Menschen mit der bis heute unheilbaren und tödlichen Krankheit. Durch eine Störung des Salz- und Wassertransports in die Körperzellen bildet sich zähflüssiges Sekret. Organe wie die Lunge oder die Bauchspeicheldrüse werden so irreparabel geschädigt.