Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Mathe-Informatik

Mathe-Informatik

Für den auslaufenden G8-Jahrgang:
Es werden mit diesem Angebot Schülerinnen und Schüler angesprochen, die Interesse an Informatik und dem Arbeiten mit dem Computer haben. Die Schülerinnen und Schüler werden das Programmieren mit verschiedenen Entwicklungsumgebungen lernen. Es wäre daher schön, wenn die interessierten Schülerinnen und Schüler auch Spaß am Problemlösen hätten. Die praktischen Übungen finden in der Regel in Partnerarbeit statt.

Folgende Themenfelder können dabei behandelt werden:

 

Scratch ist eine graphische Programmieroberfläche. Die Programmiersprache basiert auf vordefinierten Programmierblöcken, die mithilfe der Maus in das Programmierfeld gezogen werden können. So können die Schülerinnen und Schüler leicht Strukturen wie die bedingte Verzweigung und Schleifen kennen lernen und anwenden. Scratch ist nah an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler und ist damit ein perfekter Einstieg in die Welt des Programmierens.


 

 

Bei der Programmierung des Lego-Roboters lernen die Schülerinnen und Schüler, wie man einen Roboter mit Hilfe von Sensoren steuern kann. Die Programme werden graphisch am Bildschirm erstellt und dann an den Roboter übermittelt und getestet. Auch hier können die Schülerinnen und Schüler leicht die oben genannten Strukturen lernen und anwenden.

 

 

 

Datenschutz und Datensicherheit sind nicht erst nach dem letzten Datenleck wichtige Themen der heutigen Zeit. Schülerinnen und Schüler lernen kryptologische Grundverfahren sowie deren Anwendung im Hinblick auf das Erstellen sicherer Passwörter kennen. Ebenso befassen sie sich mit der Thematik des gläsernen Menschen und dem Schutz sensibler Daten




 


Es können Netzwerke aufgebaut werden und untereinander verbunden werden. U. a. kann das Versenden von E-Mails mit der Lernsoftware simuliert werden. So lernen die Schülerinnen und Schüler den Aufbau und die Arbeitsweise des Internets kennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Welche Schwerpunkte der hier genannten Themenfelder in den zwei Schuljahren behandelt werden, kann mit dem Kurs festgelegt werden und ist auch abhängig von der unterrichtenden Lehrkraft.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Fachvorsitzende Frau Weber (j.weber@grabbe.nrw.schule)

Du hast die Wahl!

Nach der Wahl der zweiten Fremdsprache (ab Klasse 6) kommt eine weitere persönliche Entscheidung im sog. Wahlpflichtbereich, d.h. in den Klassen 8 und 9, auf dich zu.
Ausschlaggebend sollten deine Neigungen und Interessen sein.

Du hast die Wahl!

Nach der Wahl der zweiten Fremdsprache (ab Klasse 6) kommt eine weitere persönliche Entscheidung im sog. Wahlpflichtbereich, d.h. in den Klassen 8 und 9, auf dich zu.
Ausschlaggebend sollten deine Neigungen und Interessen sein.