Grabbe-Gymnasium Detmold

Gesamtübersicht Index A - Z
Sie sind hier: > Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

​Liebe Grabbianer :-) !

Wie Ihnen allen bekannt ist befindet sich Frau Möbus seit diesem Schuljahr in Elternzeit. Ihre Stelle wird nun anteilig von uns, Marleen Büker und Anna Janitzek, besetzt.

Wir sind zu folgenden Zeiten im Büro der Schulsozialarbeit anzutreffen:

Marleen Büker     montags            08:15 Uhr - 13:00 Uhr

Anna Janitzek       freitags              08:15 Uhr - 13:00 Uhr

Bitte geben Sie auch an die Schülerinnen und Schüler weiter, dass die Schulsozialarbeit nun wieder regulär montags und freitags besetzt ist.

Sicherlich können wir nicht den kompletten Aufgabenbereich von Frau Möbus abdecken, sondern stehen vor allem für akute Einzelfälle, Konfliksituationen in der Klasse/Gruppe und Mobbingvorfälle zur Verfügung.

Gerne können wir auch nach Absprache kleinere Projekte oder Stunden zum Klassenklima durchführen.

Wir freuen uns auf eine kooperative Zusammenarbeit!

Herzliche Grüße

Anna Janitzek & Marleen Büker

a.janitzek@schule-detmold.de

m.bueker@schule-detmold.de



 

Was ist Schulsozialarbeit?
Schulsozialarbeit bildet das Bindeglied zwischen der klassischen Jugendhilfe
und der Schule. Sie ist somit ein neutrales und eigenständiges Angebot
innerhalb der Jugendhilfe am Standort Schule, um eine bessere
Ansprechbarkeit zu erreichen und Angebote direkt an den Bedarfen der
Schule zu orientieren.


Was sind die Ziele von Schulsozialarbeit?
• Begleitung der Jugendlichen im Prozess ihrer Entwicklung
• Unterstützung bei der Bewältigung von schwierigen Lebenslagen
• Förderung ihrer Kompetenzen zur selbständigen Lösung von
persönlichen und sozialen Krisen
Was bietet die Schulsozialarbeit?
• Beratung und Einzelfallhilfe
◦ Beratung bei allgemeinen Lebensfragen
◦ Unterstützung bei der Bewältigung von allgemeinen und
spezifischen Schwierigkeiten
◦ Integration in den Schulalltag
◦ Vermittlung zu außerschulischen Institutionen
◦ Krisenintervention
Mögliche Themen können dabei sein: familiäre oder soziale Probleme;
Konflikte mit Freunden, Mitschülern, Lehrern, Eltern; Schulunlust;
Mobbing; Sucht; ...
• Soziale Gruppen-/Klassenangebote
◦ gezieltes Training von persönlichen und sozialen Kompetenzen (z.B.
Lions Quest)
◦ präventive Angebote (z.B. zum Thema Mobbing, Gewalt, Sucht)
◦ soziale Themen in die Klasse einbringen
Unser Beratungsangebot richtet sich sowohl an SchülerInnen als auch an
Eltern/Erziehungsberechtigte!
Die Gespräche werden vertrauensvoll behandelt und unterliegen, falls nicht
anders vereinbart, der Schweigepflicht.

Aktuelle Informationen - insbesondere zum Umgang mit der Corona-Pandemie 2020 - finden Sie auf der Startseite und unter Nachrichten - Elternbriefe.

Aktuelle Informationen - insbesondere zum Umgang mit der Corona-Pandemie 2020 - finden Sie auf der Startseite und unter Nachrichten - Elternbriefe.