Start   Nachrichten   Unterricht    Schulleben   Konzepte   Organisation   Archiv  

In der Stadthalle


 

Da ist Musik drin

Die Orchester des Grabbe-Gymnasiums präsentieren sich in der Detmolder Stadthalle

Von Florian Wessel

Am 5.3.2020 um 18:00 Uhr spielen das SI-Orchester und das Detmolder Jugendorchester des Grabbe Gymnasiums zum ersten Mal in der Stadthalle Detmold ein gemeinsames Konzert. Das SI-Orchester präsentiert Stücke, die auf der legendären jährlichen Orchesterfahrt nach Kloster Brunnen geprobt wurden. Bekanntes aus Mozarts Zauberflöte, bearbeitet für Orchester, eröffnet den Abend und stimmt das Publikum auf die zauberhaften Melodien von Harry Potter ein.
Anschließend startet das Detmolder Jugendorchester seinen Programmteil mit zwei klassischen Hits. Die Ouvertüre aus der Operette „Orpheus in der Unterwelt“ reißt spätestens mit dem Can-Can alle Zuhörer mit, und der „Kaiserwalzer“ aus der Feder von Johann Strauss lässt wienerisch schwelgen. Nicht ganz so populär, aber nicht minder beeindruckend, erklingt das früh-klassische Fagott-Concertino des Komponisten F. David mit dem talentierten Fagottisten Timo Vladimirskij. Er ist nicht nur der Solist des Abends, sondern auch Schüler der Q2 des Grabbe-Gymnasiums und langjähriges, verdientes Orchestermitglied.

Nach den unvergessenen Melodien aus dem Musical „My fair Lady“ schließt das Konzert mit Musik aus den Filmen „Titanic“ und „Grease!“ und schickt die Gäste beschwingt nach Hause.

In der Pause versorgt das Cateringteam die Gäste in der Stadthalle.

Der Eintritt ist frei. Die Orchester bitten um eine Spende zur Deckung der Unkosten und zur Finanzierung weiterer Orchesteraktivitäten. Die jungen Musikerinnen und Musiker der Grabbe-Orchester freuen sich auf ein großes Publikum.