Startseite Inhalte


Der lange Drehtag

Der Filmproduzent Maximilian Plettau hat am Grabbe-Gymnasium Abitur gemacht. Deshalb liegt es nahe, dass er diese Schule für Schulszenen aus dem Liebesdrama »Zwischen uns die Mauer« aussucht. Der Drehtag für fünf Szenen dauerte von 7.30 Uhr bis zirka 18.30 Uhr. Für anderthalb Minuten Film. Filme produzieren ist extrem aufwändig. Der Streifen kommt am 12. September in die Kinos und am 3. Oktober 2020 ins Fernsehen (ZDF). Hier ein Bericht von Markus Wischer.


Der lange Drehtag

Grabbe-Schüler spielen mit im Film »Zwischen uns die Mauer«. Als Komparsen absolvierten sie einen 11stündigen Drehtag. Kino-Filmstart im September.

Link zur aktuellen Nachricht

Skifreizeit Nummer 40

Seit 40 Jahren gibt es Skifreizeiten am Grabbe. Der Spaß daran ist ungebrochen: auch der Lernerfolg.

Link zum Artikel

Schüleraustausch Rouen

Rouen ist immer wieder das Reiseziel frankophiler Grabbianer. Estelle Weege führte die muntere Truppe an.

Link zum Artikel

Das komplette DJO-Konzert

Ein glanzvolles Konzert zusammen mit den MLHSO-Freunden bildet stets den Höhepunkt der Washington-Reise des DJO.

Link zum Artikel

Wir Grabbianer verstehen uns als eine Schulgemeinschaft, in der sich alle Akteure für ein wertschätzendes Miteinander in besonderer Weise einsetzen.
Wir akzentuieren stärker als andernorts üblich die Begabungsförderung in den Profilfächern Kunst, Musik und Sport und dem Schwerpunktbereich Naturwissenschaften.